„Bewegte Pause – Outdoor Fitness“

Initiator: Von Galen Förderschule für geistig und körperbehinderte Kinder, Brakel

Die Von Galen Schule betreut zurzeit 90 Kinder mit unterschiedlich stark ausgeprägter geistiger Behinderung. Bewegungsangebote sind ein Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit. Sie dienen den behinderten Kindern dazu, einen Ausgleich zu schaffen und durch körperliche Aktivität wiederum die geistigen Fähigkeiten zu erweitern. Dabei ist es wichtig, die entsprechenden Angebote altersspezifisch zuzuschneiden. Gerade die in der Pubertät befindlichen Schüler benötigen eine gezielte Förderung, um ihre Kräfte mittels geeigneter Fitnessgeräte in die richtigen Bahnen zu lenken.

Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen im Schulalltag können die Bewegungsangebote in der Sporthalle nur in Kleigruppen mit deutlich geringerer Personenzahl stattfinden. Aus Ausgleich dazu ist ein Outdoor-Fitnessparcour geplant, der einer größeren Schülergruppe die Möglichkeit bietet, spezielle Sportgeräte zu nutzen, die die motorische Entwicklung fördern.

Die Stiftung Gesundheitsservice unterstützt die Initiative mit einem Förderbetrag von 4.737,15 €.

 

Weitere Informationen:    www.vgs-brakel.de